Mediaforschungen

Die Mediaforschungen sind das „GPS“ im Werbemarkt

Werbeauftraggeber brauchen attraktive Werbeträger bzw. Kommunikationskanäle, die bestens auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Nur so können sie den erwünschten Werbeerfolg erzielen. Angesichts der grossen Vielfalt des Angebots darf behauptet werden, dass dieses Erfordernis im heutigen Werbemarkt ziemlich gut erfüllt ist.

Im Einzelfall erweist sich die optimale Nutzung dieses Angebots aber oft als sehr schwierig. Der einzelne Werbeauftraggeber braucht Informationen darüber, wie die einzelnen Kommunikationskanäle seinen Werbeerfolg beeinflussen. Zu diesem Zweck werden von den einzelnen Werbeträger-Gattungen Mediaforschungen durchgeführt. In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Mediaforschungen stark vermehrt. Heute bieten im Schweizer Werbemarkt mindestens 20 namhafte Studien ihre Informationen für eine optimale Mediaplanung an.

Die Media Research Group möchte die Akzeptanz und Verbreitung dieser Forschungen bei den verschiedenen Playern im Werbemarkt aufzeigen und hat deshalb entsprechende Fragen in ihre Werbemarkt-Studie aufgenommen:

  1. Mit welchen Mediaforschungen arbeiten sie in ihrem Unternehmen?
  2. Wie beurteilen sie die Leistungen der Vermarkter dieser Mediaforschungen?
  3. Wie beurteilen sie die Planungs- bzw. Analyse-Tools zur Nutzung der einzelnen Studien?